Markt für Ehrenamt und freiwilliges Engagement

Am Juni 2016 fand der 2. Markt für Ehrenamt und freiwilliges Engagement statt, ausgerichtet durch die Bürgerstiftung Hildesheim und uns, das Freiwilligen-Zentrum BONUS.

Über 43 teilnehmende Vereine, Einrichtungen und Wohlfahrtsverbände haben sich, ihre Arbeit und die vielfältigen Möglichkeiten für freiwilliges Engagement vorgestellt.

Eröffnung OB

Eröffnet wurde der Markt von Dr. Ingo Meyer, untermalt vom UNTERWEGS.CHOR.

 

 

 

 

 

 

 

Die passensten Bilder zum Thema Bürgerschaftliches Engagement wurden von der Jury, dem Bonus JugendTeam, vorgestellt und prämiert.

SAMSUNG CSC

Frau Eickermann von der Alcoa Stiftung berichtete über die vielfältigen Möglichkeiten von Unternehmen, Bürgerschaftliches Engagement zu unterstützen.

SAMSUNG CSC

 

 

 

 

 

 

Auch sonst herrschte lebhaftes Treiben. Die Jugendlichen der Sprosse, upgrade, Youngsters und Bonus-Gruppen sind tatkräftig am Helfen. Im Zirkus MiMa konnten alle Besuchenden sich in Akrobatik, Jonglage oder Laufkugel ausprobieren. Demnächst gibt es mehr Impressionen des Marktes.

SAMSUNG CSC

SAMSUNG CSCSAMSUNG CSCSAMSUNG CSC

Viel los im BONUS – Sein Sie dabei!

Die geneigten Lesenden haben es bereits bemerkt: im Freiwilligenzentrum BONUS tut sich gerade viel!

Als Schlagworte hierzu können gelten:

Freiwilliges Engagement für, mit und durch geflüchtete Mitbürgerinnen und Mitbürger – Integration, voneinander lernen, gemeinsam unser Zusammenleben gestalten, andere Kulturen erfahren, Qualifikation und Unterstützung der Helfendenkreise

Engagement von Menschen mit Assistenzbedarf – gebraucht werden, ein Teil von etwas sein, in der Gemeinschaft etwas bewirken, helfen, Inklusion

BONUSJugend – Engagement von Kindern und Jugendlichen für unser Gemeinwesen, Demokratie lernen, Selbstwirksamkeit erleben, Spaß haben

BONUSstudy – Studierende sind Teil Hildesheims, viele wollen sich engagieren, bringen kreative Ideen mit

Freiwilliges Engagement von arbeitssuchenden Menschen – gebraucht werden, Selbstvertrauen aufbauen, Teil einer Gemeinschaft sein, Anerkennung erfahren. Alles nötig um Mensch zu sein.

Engagement von Schulen – Den Lehrplan lehren und erlebbar machen, sich damit engagieren, nachhaltiger Lernerfolg, Schülerinnen und Schülern freiwilliges Engagement näher bringen

Freiwilliges Engagement von Unternehmen – sie sind Teil unseres Gemeinwesens, können Ressourcen einbringen, nicht nur finanzielle,  Bestandteil der Unternehmensphilosophie, Tu gutes und rede darüber

Markt für Ehrenamt und freiwilliges Engagement, Speed-Dating, Motiv-Wettbewerb, Tag der offenen Tür, ..

Und natürlich die Vermittlung und Beratung von Freiwilligen und Organisationen, Einrichtungen und Vereinen. Unser Herzstück!

Bank

Wir haben viele Ideen, doch wir brauchen SIE dafür!

Helfen Sie uns dabei, unsere Vision für ein Miteinander in Hildesheim umzusetzen.

Sie haben auch Ideen? Großartig! Kommen Sie vorbei, rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir haben noch ein Plätzchen frei … oder zwei, oder drei….

 

Das neue Bonus JugendTeam

Ein Projekt zu planen braucht viel Zeit. Diese Zeit haben wir vom Bonus-JugendTeam uns genommen. Gemeinsam haben wir ein Projekt auf die Beine gestellt, bei dem wir Sportsachen für geflohene Kinder und Jugendliche u.a. der Diakonie, Caritas und den Maltesern sammeln.

SAMSUNG CSCHäufig müssen diese Kinder und Jugendliche aufgrund fehlender Sportbekleidung in ihrer Alltagskleidung Sportmachen oder sind ganz davon ausgeschlossen.

Wenn Sie Sportsachen in Ihrem Kleiderschrank haben und diese nicht mehr tragen, bringen Sie sie doch bitte zu einer unserer Sammelstellen. Wir sammeln nicht nur Sportbekleidung, sondern auch andere Sportartikel wie Beutel, Bälle, Schwimmutensilien etc.

Möchten Sie mehr über unser Projekt erfahren, dann schreiben Sie doch eine Mail an bonus-jugend@caritas-hildesheim.de oder kommen Sie zu einer unserer Infoveranstaltungen. Termine dazu gibt es unter www.freiwilligen-zentrum.de unter der Rubrik Bonus Jugend.

Am 2. Juni 2016 von 16.00 – 19.00 Uhr sind wir bereits in der JoWiese zu finden. Am 5. Juni stehen wir ab 9.00 Uhr beim Haseder Feldmarklauf und machen auf unsere Sammelaktion aufmerksam.SAMSUNG CSC

 

 

Special Olympics in Hannover

Special olympics3Vom 6. – 10. Juni 2016 finden die Special Olympics Hannover 2016, die Nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung, statt. Rund 4.800 Athletinnen und Athleten gehen in 18 Sportarten und dem wettbewerbsfreien Angebot an den Start. Für eine Woche werden die Sportstätten der Landeshauptstadt Niedersachsens Schauplatz für mitreißende Wettbewerbe und emotionale Momente.

 

Für diese spannende Veranstaltung suchen wir Special Olympics 2Ehrenamtliche, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Beeinträchtigung entweder für einen Tag oder die ganze Woche begleiten möchten. Selbstverständlich wird diese Gruppe immer auch von einer Fachkraft begleitet!

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an!

Herzliche Einladung an alle Jugendlichen

kickerfigurenIhr …

seid jugendlich?

möchtet eure Zeit für andere einsetzen?

seid interessiert an einer ehrenamtlichen Tätigkeit?

habt Lust, ein Kinder- und Jugend-Freiwilligen-Zentrum mit aufzubauen?

 

Dann seid laden wir euch herzlich ins BONUS-Freiwilligen-Zentrum ein!

Samstag, 16. April 2016

12.00 Uhr – Moltkestraße 55.

LdE – Lernen durch Engagement

Am 15. März traf sich eine interessierte und bunt gemischte Gruppe, um sich mit dem Thema Service-Learning / Lernen durch Engagement zu beschäftigen. Dies ist eine Lehr- und Lernform, die gesellschaftliches Engagement von Schüler/innen mit fachlichem Lernen verbindet.

Z.B. die Auseinandersetzung in Biologie mit Ökosystemen und die Gestaltung eines Naturlehrpfads in Zusammenarbeit mit dem Umweltschutzverein.

Oder Grundschulkinder üben das betonte Vorlesen und gestalten Vorlesetage in der Stadtbücherei.

Oder Oberstufenschüler/innen beschäftigen sich mit Musiktherapie und musizieren in der Einrichtung für beeinträchtigte Menschen gemeinsam  mit den Bewohner/innen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig und führen zur Stärkung von Demokratie und Zivilgesellschaft sowie zu einer Veränderung von Unterricht und Lernkultur seitens der Schüler/innen. Fachliche Inhalte werden tiefer verstanden und die Relevanz von schulischem Lernen erkannt.

 

Hieraus ist nun eine feste Arbeitsgruppe geworden, welche sich regelmäßig trifft, um ein Konzept für Hildesheim zu erarbeiten und sich selbst als Schulbegleiter/innen zu qualifizieren.

 Haben Sie Interesse mitzuarbeiten oder möchten Sie nähere Informationen? Dann melden Sie sich bitte bei uns!

 

« Older Entries